Ablauf Staffellauf

Für den Staffellauf wird eine Leichtathletikzeitnehmung durchgeführt. Es erfolgt der gemeinsame Start mit einem Pistolenschuss. Die Zeitnehmung wird durch den Schuss ausgelöst. Jede Bahn wird einzeln elektronisch gestoppt, die schnellste Zeit erscheint auf der Großanzeigetafel im Stadion. Die weiteren Zeiten werden mit der Zielkamera am Turm ausgewertet und dann auf der Großanzeige angezeigt.

Das Kommando kommt vom Starter und wird lauten: „Das Kommando wird lauten: Auf die Plätze – Schuss. Das Kommando gilt: Auf die Plätze – Schuss.“