Kern Albert 096R13x18 c Sissi Furgler
 Foto by Sissi Furgler
 Zum Geleit

Feuerwehrleistungswettbewerbe jeglicher Art fördern die Teamfähigkeit, sorgen für körperliche und geistige Ausgeglichenheit und unterstreichen zudem die Kompetenz der österreichischen Feuerwehren. Zur Stärkung körperlicher Leistungsfähigkeit und - im Besonderen - zur Förderung des kameradschaftlichen Kontaktes unter den Feuerwehrmitgliedern, werden in Österreichs großer Feuerwehrlandschaft seit vielen Jahren Wettkämpfe und Bewerbe in den unterschiedlichsten Sportarten und Disziplinen ausgetragen.

Der bereits 12. Bundesfeuerwehrleistungsbewerb wird von 9. bis 11. September 2016 im steirischen Kapfenberg ausgetragen. Alle vier Jahre messen sich die stärksten Wettkampfgruppen aus Österreich und viele Gästegruppen aus dem Ausland. Rekordzeiten, die international hohe Anerkennung finden, sind keine Seltenheit. Darauf können die österreichischen Feuerwehren stolz sein.

Weiterlesen: Präsident des ÖBFV, Landesfeuerwehrkommandant Albert Kern

 

 wegscheider web

Bundesfeuerwehrtag und Bundesfeuerwehr Leistungswettbewerb 2016 in Kapfenberg

 

Im September 2016 wird Kapfenberg zum Zentrum des Österreichischen Feuerwehrwesens.

Drei Tage lang werden sich die besten und schnellsten Feuerwehr-Bewerbsgruppen aus den Bundesländern und Gäste aus den Nachbarstaaten im fairen Wettbewerb messen und hoffen natürlich, sich den Bundestitel sichern zu können.

Tausende Teilnehmer, Bewerbsrichter und Besucher werden nicht nur die Hotellerie in der Region beleben,

sondern auch im Sportzentrum für Stimmung und spannende Tage sorgen.

Weiterlesen: Bürgermeister Ing. Manfred Wegescheider

 

 

 steinbrenner

Werte Bewerbsteilnehmer und Freunde des Bundesfeuerwehrleistungsbewerbes

Sehr geehrte Damen und Herren!

Die Stadtfeuerwehr Kapfenberg veranstaltet mit der Mithilfe der freiwilligen Feuerwehren Hafendorf, Diemlach, Arndorf, Parschlug und Göritz Pogier sowie der Betriebsfeuerwehr der Böhler Edelstahl GmbH & Co KG vom 09. bis 11. September 2016 den 12. Bundesfeuerwehrleistungsbewerb. Der erste Dank geht an alle Kameradinnen und Kameraden der beteiligten Feuerwehren ohne deren Hilfe und Unterstützung die Durchführung einer Veranstaltung dieser Größenordnung nicht möglich wäre.

Es ist mir eine Ehre, aber auch eine große Herausforderung einen Leistungsbewerb zu organisieren, in dem

sich die besten Bewerbsgruppen aus ganz Österreich und dem benachbarten Ausland messen werden.

Weiterlesen: HBI Manfred Steinbrenner